Esehusene

Fischerschuppen am Fjord bei Nymindegab


Vesterhavsvej 327 97, Nymindegab
6830 Nørre Nebel
Plus-Code: R59M+FG Hvide Sande, Ringkøbing-Skjern Municipality, Dänemark
GPS: 55.818838, 8.183823


In der Nähe des Nymindegab Kro – auf dem Vesterhavsvej in Richtung Hvide Sande kurz vor Nymindegab  – findet man einige fast nur aus Dach bestehende reetgedeckte Holzhütten an den südlichen Fjordausläufern – die Esehusene.

Der Name kommt vom dänischen „Es“ – die Fischköder (auch der Name Esbjerg stammt davon). Die Hütten dienten früher als Lagerplatz für Fischernetze und anderes Material und wurden auch als Wohnung für die Frauen benutzt, die Fischernetze reparierten oder die Köder herstellten.

Die Häuser stehen direkt an der Straße und in dem direkt  anschließenden Südausläufer des Ringkøbing Fjords liegt auch meist  höchst fotogen ein altes Fischerboot.




Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.