Sømærker / Båker

Traditionelle Seefahrtszeichen an der Westküste Jütlands


Die bis zu 16 Meter hohen, weithin sichtbaren Seezeichen oder Baken an der dänischen Westküste – immer stehen sie erhöht und meistens auf Dünen – dienten in der Vergangenheit der Küstensicherung für die Schifffahrt.

Eindeutig unterscheidbar in der Form standen die dreibeinigen Konstruktionen aus meist rot gestrichenem Holz den Seefahrern als Orientierungszeichen zur Verfügung. Neben den Leuchttürmen konnte man mit ihnen somit vom Meer aus lange vor der Einführung von GPS seine Position bestimmen.

1884 (Blåvand und Thyborøn) und 1885 (Thyborøn bis Skagen) errichtet, haben die 11 verbleibenden Seezeichen – ursprünglich waren es 23 auf der Strecke von Blåvandshuk bis Skagen – heute keine Funktion mehr für die Seefahrt. Sie sind aber als Denkmäler geschützt und wurden renoviert.

Die verschwundenen Baken sind der Nordsee zum Opfer gefallen – vor allem die Winterstürme fressen jedes Jahr ein Stück der Dünen und irgendwann sind dann auch die Seezeichen erreicht. An einigen Stellen wurden die Seemarken daher etwas ins Landesinnere versetzt, z.B. im Rahmen einer Restauration.

Als fotografisches Objekt eignen sie sich in der sonst eher flachen Küstenlandschaft auf jeden Fall ausgezeichnet – bei Tag und bei Nacht.

Vedersø Klit Båke
Husby Klit Båke
Hauvrig Båke
Årgab / Aargab Båke

Schließen
Routen
Options Stil-Optionen
Print Reset
Wegbeschreibungen abrufen

Vedersø Klit Båke

Sømærkevej, 6990 Ulfborg
744J+7P Ulfborg, Dänemark
56.25573285086676, 8.131873558130167

Höhe 11 Meter
1884 errichtet – 1901 mit kleinen Flügeln ergänzt – 1956 neu errichtet – 1993 versetzt – 1997 Denkmalgeschützt – 2007 Gründung Bürgerinitiative zum Erhalt – 2011 Renovierung und Versetzung um 30m weg vom Meer und 75m in den Süden


Husby Klit Båke

Husby Klitvej, 6990 Ulfborg
54GF+RW Ulfborg, Dänemark
56.177147735895, 8.12486005627879

Höhe 12 Meter
Errichtet 1884, Erneuerung 1889, 1960 nach Zerstörung wieder aufgebaut, Denkmalgeschützt 1997, Saniert 2016
1919 mit grünem Festfeuer und später 1939 mit rotem Blitzlicht bestückt


Hauvrig Båke

Sønder Klitvej 142, 6960 Hvide Sande
W596+7G Hvide Sande, Dänemark
55.91835351166533, 8.161258140927972

Höhe 11 Meter
Errichtet 1884, Denkmalgeschützt 1998

Ganz in der Nähe zu der Bake – näher am Meer auf dem vordersten Dünenkamm – sind weitere Seezeichen zu finden: Runde Scheibe mit rotem Punkt, darunter ein auf der Spitze stehendes Quadrat), die auf den Bildern auch zu finden sind.


Årgab/Aargab Båke

Søndergade 114, 6960 Hvide Sande
X4QJ+RR Hvide Sande, Dänemark
55.98971389801082, 8.132130913766627

Höhe 12 Meter
Errichtet 1884, Denkmalgeschützt 1997
2012 restauriert, u.a. mit stärkerem Fundament

Etwa 1,5 km südlich von Hvide Sande, wunderbarer Blick über Hvide Sande und den Fjord.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.